Wer hat ‚Muu-u-u‘ gesagt?

Wer hat ‚Muu-u-u‘ gesagt?

Wir sind nicht sicher, ob Sie es wissen, aber es gibt einen erstaunlichen Ort in rund 1100 m über dem Meeresspiegel in den Bergen des Allgäu im kleinen Dorf Diepolz.
Vor über 10 Jahren wurde das Bergbauernmuseum in Diepolz mit der Inspiration und der Mission ins Leben gerufen, das Wissen über die Lebensweise der Menschen in den Bergen zu bewahren.

„Ja es gibt ein Museum in Diepolz“, könnte man denken: „Was ist das schon besonderes?“ Aber ein Bergbauernmuseum ist nicht wie jedes andere Museum. Sie gehen in ein Museum, um vielleicht Dinge zu sehen, die es so im Alltag nicht mehr zu sehen gibt. Ja, das ist etwas, was man auch in Diepolz tun kann.

Aber das Besondere dieses Bergbauernmuseums ist, dass Sie tatsächlich erleben können was Sie sehen.
Es ist eine lebendiges Museum, in dem man förmlich dazu aufgefordert wird “etwas anzufassen”. Nur selten wird man dort das Schild mit dem Text “Bitte NICHT anfassen” finden.
Erwachsene und Kinder können eintauchen in die faszinierende Welt der Bergbauern und hautnah erleben, wie die Menschen damals in den Bergen gelebt und gearbeitet haben.

Darüber hinaus werden interessante Kurse für Erwachsene und Kinder angeboten.

Wie kam das IDESIGNSTUDIO in Kontakt mit dem BBM?
Da wir “fast” Nachbarn sind (Diepholz und Knottenried sind nur 3 km voneinander entfernt) und wir selber mittlerweile richtige Fans des BBM geworden sind, lag es nahe über eine Kooperation nachzudenken.

Momentan nutzen wir die Winterpause des BBM, um eine interaktive Web-App für die Museumsbesucher zu entwickeln.

Sind Sie neugierig geworden?

Lassen Sie sich zum Saisonstart 2014 des BBM überraschen!

www.bergbauernmuseum.de

Antwort hinterlassen